Tierarztpraxis Dr. Veronika Dellwing
Gartenstraße 192
41236 Mönchengladbach

Neue Bestimmungen in der EU: Der EU Heimtierpass kommt

Ab dem 3. Juli 2004 ist für Reisen mit Hund, Katze oder Frettchen ein neues Dokument vorgeschrieben: der EU-Heimtierpass. Er muss an der Grenze vorgezeigt werden.

Jeder Pass ist individuell nummeriert. Laut Vorgaben der EU muss der Pass von einem ermächtigten Tierarzt ausgestellt werden. Diese Ermächtigung erhalten alle niedergelassenen Tierärzte/-innen von den Kreisordnungsbehörden.

Da die neuen Ausweise gerade noch gedruckt werden und erst relativ knapp vor den Sommerferien zur Verfügung stehen, droht nun das "Passumtausch-Chaos". Um dies zu verhindern, wurden jetzt Übergangsregeln von der EU-Kommission angekündigt. Soweit bisher bekannt, sollen Impfzeugnisse und Bescheinigungen weiter verwendet werden können, wenn sie vor den 3. Juli 2004 ausgestellt wurden, noch gültig sind und den inhaltlichen Anforderungen des EU-Heimtierpasses entsprechen. Diese sind: unverwechselbare Kennzeichnung der Tiere durch Foto oder Mikrochip oder Tätowierung (bis 2011).

Tiere, deren Impfung aufgefrischt wird, bekommen bei uns einen der neuen Heimtierpässe, sobald diese vorliegen.